Krefelder Str.14 * 47918 Tönisvorst

Tel. 02151/790507

02162/530730

 

AGB / DatenschutzOnline-Anmeldung Impressum / Disclaimer / Kontakt

Klasse A2

Fahrschule Schroers. Einfach gut Fahren lernen.

Wir schulen auf einer Honda CBF 500 mit ABS.
Das Motorrad ist 3 cm tiefergelegt, damit auch
nicht so große Fahrschüler entspannt Fahren lernen.
Der Motor hat 48 PS und bietet in allen Situationen
die nötige Leistung.

 

 

 

Wir haben festgestellt, dass die Honda CBF 500, auch trotz Tieferlegung, für einige Fahrschüler noch zu hoch ist. Sie kommen teilweise nur mit den Fußspitzen auf den Boden. Damit ist es schwierig, das Motorrad im Stand sicher zu halten. Deshalb haben wir unseren Fuhrpark erweitert und die Honda CMX 500 Rebel mit ABS angeschafft. Die Rebel hat eine Sitzhöhe von nur 69 cm und gewährleistet auch kleineren Fahrschülern einen sicheren Stand, um entspannter Fahren lernen zu können.

Sollte es mit dem sicheren Stand immer noch knapp sein, kann man mit etwas höheren Motorradstiefeln noch bis zu. 6 cm ausgleichen.

Damenstiefel

Damenstiefel

Herrenstiefel

Herrenstiefel

 

KLasse A2

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt. Bei auf diese Leistung gedrosselten Maschinen darf die ursprüngliche Leistung nicht mehr als 70 kW betragen. A2-Führerscheine, die zwischen dem 19. Januar 2013 und 27. Dezember 2016 erteilt wurden, gelten weiterhin auch für gedrosselte Motorräder, deren Ausgangsleistung über 70 kW liegt. Diese dürfen nur in der Bundesrepublik gefahren werden.

Mindestalter: 18 Jahre Eingeschlossene Klassen: A1 und AM


Die vorgeschriebene Ausbildung

Theorie:

12 Doppelstunden Grundstoff
6 Doppelstunden Grundstoff bei Erweiterung:

4 Doppelstunden Zusatzstoff Kl.A

Praxis:

Grundausbildung nach den Inhalten der
Fahrschüler-Ausbildungsordnung
(die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)

5 Fahrstunden Überland
4 Fahrstunden Autobahn
3 Fahrstunden bei Dunkelheit


Bei der Erweiterung von Klasse A1 auf A2:


Bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben. Allerdings muss sich der Fahrlehrer, bevor er den Bewerber zur Prüfung vorstellt, davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.

Besitzt der Bewerber die Klasse A1 noch nicht seit mindestens zwei Jahren oder will er von der Klasse A1 (alt: 1b) direkt auf A aufsteigen, ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:

3 Fahrstunden Überland
2 Fahrstunden Autobahn
1 Fahrstunde bei Dunkelheit

 

 

In Kooperation mit der Firma Louis erhalten Sie bei uns

nach der Anmeldung einen Einkaufsgutschein über

25,00€

 

Hier Klicken

Seitenanfang